Delhi

Die Hauptstadt des indischen Subkontinentes

In Indiens Hauptstadt Delhi wurde mit Hilfe des L.U.C.Y. Hilfswerkes und anderen Partnern ein Kinderheim neu erbaut.
Verlassene, ausgesetzte, aufgefundene und vernachlässigte Kinder bekommen hier ein neues Zuhause und somit die Chance auf ein besseres Leben.

Delhi ist zugleich der "Geburtsort" des Hilfswerkes. Im HOLY CROSS SOCIAL SERVICE CENTER im Stadteil Mukherjee Nagar hatten die Holy Cross Sisters ein Kinderheim aufgebaut, das sich um die Kinder kümmert, die von der Polizei gebracht wurden. Obdachlose und ausgesetzte Kinder fanden hier ein neues Zuhause.
Nachdem das alte Heim viel zu klein geworden war wuchs der Plan, eine neues, größeres Heim zu bauen.

Seit dem Jahr 2009 gibt es nun das HOLY CROSS SERVICE CENTER CHILDRENS HOME vor den Toren der Millionenmetropole.
Viele der Kinder bekommen neue Eltern durch eine innerindische Adoption.

Das L.U.C.Y. Hilfswerk fördert in Delhi die Schulausbildung einzelner Mädchen.

Im Gebäude des alten Kinderheimes entsteht ein neues Projekt gegen Frauenhandel, das von allen 5 Provinzen des Ordens getragen wird.
Das L.U.C.Y. Hilfswerk unterstützt auch dieses Projekt.

HOLY CROSS SOCIAL SERVICE DELHI - Kinderheim

Seit dem Jahr 2009 gibt es nun das HOLY CROSS SERVICE CENTER CHILDRENS HOME vor den Toren der Millionenmetropole.
Viele der Kinder bekommen neue Eltern durch eine innerindische Adoption.

Das L.U.C.Y. Hilfswerk fördert in Delhi die Schulausbildung einzelner Mädchen.

HOLY CROSS SOCIAL SERVICE CENTER Mukherjee Nagar

Im Gebäude des alten Kinderheimes entsteht ein neues Projekt gegen Frauenhandel, das von allen 5 Provinzen des Ordens getragen wird.
Das L.U.C.Y. Hilfswerk unterstützt auch dieses Projekt.

  • Links im Bild das Kinderheim
  • Das Parlamentsgebäude
  • Die Nachbarschaft wächst
  • Im Mahathma Ghandi Museum
  • Ghandis Zimmer
  • Der Geburtsort des LUCY Hilfswerkes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren